• God of War

    God of War

    Info

    Entwickler
    • Santa Monica Studio
    Genres
    • Aktion
    • Abenteuer
    • RPG
    Plattformen
    • Windows

    Beschreibung

    Betritt die Welt des Nordens
    Sein Rachefeldzug gegen die Götter des Olymps liegt Jahre zurück. Inzwischen lebt Kratos als Mensch im Reich der nordischen Götter und Monster. In dieser gnadenlosen, unerbittlichen Welt muss er kämpfen, um zu überleben ... und dies auch seinem Sohn beibringen.

    Ergreife eine zweite Chance
    Kratos ist wieder Vater. Er ist der Lehrer und Beschützer seines Sohnes Atreus, der sich den Respekt seines Vaters verdienen will. So muss sich Kratos mit seinem Zorn, der ihn so lange ausgemacht hat, auseinandersetzen und ihn kontrollieren, während er mit seinem Sohn in einer gefährlichen Welt lebt.

    Reise in eine düstere, elementare Welt voller furchterregender Wesen
    Vom Marmor und den verzierten Säulen des Olymps zu den düsteren Wäldern, Gebirgen und Höhlen des Nordens vor den Wikingern – dies ist eindeutig eine neue Welt mit einem eigenen Pantheon der Kreaturen, Monster und Götter.

    Stürze dich in instinktive, hautnahe Kämpfe
    Mit einer Kamera in Schulterperspektive sind die Spieler näher an der Action als je zuvor. Außerdem spiegeln die Kämpfe in God of War™ das Pantheon der nordischen Kreaturen wider, dem sich Kratos stellen muss: Sie sind gewaltig, hart und mörderisch. Eine neue Hauptwaffe und neue Fähigkeiten bleiben dem Geist der „God of War“-Reihe treu und präsentieren gleichzeitig eine Vision eines Konflikts, der dem Genre Neuland erschließt.

    PC-FEATURES


    High-Fidelity-Grafik
    Atemberaubende Grafik, für PC verbessert. Genieße echte 4K-Auflösung auf unterstützten Geräten, [MU1] mit freigeschalteten Bildraten für eine Spitzen-Performance. Lege deine Einstellungen fest mithilfe einer breiten Auswahl an Grafik-Voreinstellungen und -Optionen, wie zum Beispiel höhere Auflösung bei Schatten, verbesserte Reflexionen im Sichtbereich, das Hinzufügen von GTAO und SSDO und vieles mehr.

    Unterstützung für NVIDIA® DLSS und Reflex
    Qualität trifft auf Performance. Mach Gebrauch von der leistungsfähigen KI von NVIDIA Deep Learning Super Sampling (DLSS), um auf ausgewählten Grafikkarten die Bildraten zu erhöhen und wunderschöne, glasklare Bilder zu erzeugen. Nutze die „NVIDIA Reflex“-Technologie für niedrige Latenzen, um flinker zu agieren und härtere Kombos zu landen für das reaktionsschnelle Gameplay, das du dir auf GeForce-Grafikkarten wünschst.

    Steuerungsanpassung
    Spiele auf deine Art. Mit Unterstützung für die DUALSHOCK®4 und DualSense® Wireless-Controller, einer großen Auswahl anderer Gamepads sowie komplett personalisierbaren Maus- und Tastaturbelegungen hast du die Möglichkeit, jede Aktion genau so anzupassen, dass sie deinem Spielstil entspricht.
    Ultrawide-Unterstützung
    Erlebe Immersion wie nie zuvor. Reise durch die Welten des Nordens und genieße atemberaubende Ausblicke im Panorama-Breitbildformat. Mit Unterstützung für das 21:9-Ultrawide-Bildformat präsentiert God of War™ ein kinoreifes Erlebnis, das die nahtlose theatralische Vision des Originals noch erweitert.
    Weiterlesen



    Screenshots


    Benutzer, die dieses Spiel besitzen

    God of War
    This product uses the steam API.
    ThreadStarter by noexcept.de
  • Ich muss sagen die HW Anforderungen sind recht gemäßigt. 60 FPS mit höheren Einstellungen sind machbar für 120 FPS brauch es eine aktuelle High-End CPU das Spiel hat ein 160 FPS Cap. Die Einstellung Original entsprechen der Playstation Version bis auf das Checkerboard Rendering, das der PC Version fehlt und das Game dadurch schon besser aussieht. Ansonsten kann das meiste auf Hoch stellen außer Anisotropic Filterng, das sollte man ruhig auf Ultra stellen. Texturen belässt man bei 6 GB Vram besser bei Original, bei mehr hier ruhig auf Ultra.

    Wer keine RTX Karte für DLSS hat kann das integrierte Render Scaling benutzen, dahinter verbirgt sich SMTAA.

  • Ich muss sagen die HW Anforderungen sind recht gemäßigt.

    Ja nun, das Spiel basiert auf der doch älteren Unreal 3 Engine. Da muss man keine HighEnd Graka für haben wenn man "nur" 1080p spielt.

    Für mich selbst ist das Spiel gar nichts, wegen der Kampfsteuerung. Klick hauen, klick blocken/ausweichen, klick hauen, klick blocken/ausweichen, das war es dann schon. Ne Danke, ist mir zu blöde und zu stumpf für so ein Spiel. Diese ganzen Souls ähnlichen Spiele sind eben nichts für mich. Aber wer Spass daran hat, bitteschön.

    Mir ist eh nicht mehr zu helfen -- :sani: --

  • Es ist aber ein Konsolenport und die hauen oft recht daneben, wobei Sony in jüngster Vergangenheit es ganz gut hingekriegt hat.

    Daher liefert die Konsolenversion auch "nur" 30 FPS in 4K mit Checkerbaordrendering und der PC Port hat ebenfalls FPS Beschränkungen kann aber 60 FPS in 4K ohne Checkerboardrendering.

    Ich erinnere mich immer wieder wie äh bescheiden der 4-5 Jahre später erschiene PC Port von Halo war.


    Interessant finde ich das God of War, mit Nvidia GPUs etwas performanter läuft als mit AMD GPUs, da scheint noch was im argen zu sein.


    Wenn dir die allgemeine Spielmechanik nicht zusagt ist das okay, wobei ich das spezifisch nicht nachvollziehen kann. Es ist in allen Spielen im Grunde das gleiche: Löse einen (elektronischen) Mechanismus aus um eine Aktion zu tätigen. Ob man da Vier Gewinnt oder Wer wird Millionär spielt oder Moorhuhn ist immer das gleiche, wenn man den Mechanismus betrachtet. Im Kontext betrachtet ergibt sich bei mir der Unterschied.

    God of War will eine Story atmosphärisch erzählen, da gehen mir die RPG-Anleihen schon wieder fast zu tief für. Andere Arm-Rüstung anziehen okay aber warum muss ich darin nun auch noch "Zauber" ausstatten?

    Ja Ja ist mir klar diese Tomb Raider Anleihe dort finde ich das auch nicht so prickelnd und nur zum Geldscheffeln der Publisher gemacht. Aber da bin ich ja mit den Entwicklern seit TR II nicht so konform was den Mix so ausmacht, bzw, mich anmacht. :D

  • https://forums.unrealengine.co…biased-against-amd/115217


    Schon immer so gewesen, dafür laufen fast alle Ubisoft Titel auf AMD Karten besser.

    Ist natürlich bei einem Port verwunderlich, da in den Konsolen AMD APUs stecken.

    Asus ROG STRIX X570-I GAMING | AMD Ryzen 9 5900X | AMD RX 6900 XT Nvidia GeForce RTX 3090 Founders Edition | Crucial Ballistix BL2K32G36C16U4BL 2x32GB | WD Black SN850 NVMe PCIe M.2 500GB | WD Black SN750 NVMe PCIe M.2 1TB | SanDisk Ultra 3D 2TB | Samsung 850 Evo 1TB | Cooler Master MasterLiquid ML240 Illusion Noctua NH-D15 chromax.Black