Beiträge von red

    Problem sind die unterschiedlichen Tempi und Gruppen in denen gespielt wird.


    Ich habe vom HC Clan erst gehört, als er aufgelöst wurde / wird.

    Bin gespannt ob einer erkennt wobei es sich bei meinem Spiel handelt werden glaub die wenigsten hier kennen denk ich mal :irrer:

    EDIT: Baujahr glaub zwischen 85-1990 müsste ich nach schauen :opa:

    North & South (voll vergessen, aber so ein Suchtspiel für mich und meinen damals besten Kumpel - ohne Scheiß, darauf hätte ich auch jetzt gerade voll Lust!)


    Aus meiner Retro Liste (#14) die Nummer 1 ;-)

    Ich habe gut 40 - 50 Stunden in der Story mit den Neben Quest verbracht.

    Habe jetzt knapp 100 Spielstunden und es macht mir immer noch Spaß mit einer Gruppe durch die Welt zu ziehen.

    *IRONIE* Das lag aber bestimmt nicht an der tiefen Story, sondern an den unendlich langen und zahlreichen Ladezeiten! *IRONIE*
    Das Spiel ansich lief gut, nur dass man nach und vor und teilweise in jeder Mission ewige Ladezeiten hatte... :sauer: Ok, nach dem Day 1- / Release-Patch wurde es deutlich besser.


    PRO: Steuerung, Grafik und Atmosphäre waren echt gelungen. Auch die Klassen waren gut durchdacht (vielleicht noch paar Balanceanpassungen, aber im groben und ganzen i.O.)


    CONTRA: Story war flacher als Holland und langweiliger als jeder Testbildschirm - was mich persönlich nicht stört, da ich eh keinen Wert auf Story lege. ABER nach der 100sten gefühlt identischen Quest (fliege zu Punkt A, töte X Gegner und suche Gegenstand Z) hatte ich irgendwann die Schnauze voll. Das Problem dabei war aber nicht, dass der Questablauf immer gleich oder sehr ähnlich war, sondern dass es auch immer gleich aussah (Landschaft, Gegner, etc.)... und von dem immer gleichen Loot (ohh wait: +1 Stat besser, sonst nix) brauchen wir erst gar nicht anzufangen.


    Wer mich kennt, der weiß dass ich sehr schmerzbefreit bin was das grinden und wiederholen von Quests angeht, aber bei Anthem war nach 4 Abenden bei mir Schluß... weder Missionen noch Loot konnten mich in irgendeiner Form motivieren. Ich schaue es mir vielleicht nochmal in einem halben Jahr an, wenn mehr Content dazugekommen ist.



    Wrath: Aeon of Ruin - Geistiger Quake-Nachfolger von 3D Realms angekündigt




    Entwicklerstudio 3D Realms hat mit Wrath: Aeon of Ruin einen neuen Retro-Shooter angekündigt, der in die geistigen Fußstapfen von Quake treten soll. Es basiert sogar auf der Original-Quake-Engine und dürfte zumindest optisch dieser Aufgabe gewachsen sein. Es sind Versionen für alle wichtigen Plattformen geplant.






    Quelle: http://www.pcgameshardware.de/…ger-angekuendigt-1277012/

    Steam: https://store.steampowered.com…00410/WRATH_Aeon_of_Ruin/

    Trotz super Umsatzes heulen leider auch da schon Analysten und Anleger und machen so (mMn ungerechtfertigt) Druck...

    Mit 23 Millionen verkauften Exemplaren in rund zwei Monaten läuft es extrem gut für Red Dead Redemption 2 - trotzdem sind Analysten nicht zufrieden: Sie sehen Publisher Take 2 wegen Fortnite vor Problemen.


    Nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen von Take 2 haben Analysten und Anleger enttäuscht reagiert und durch Aktienverkäufe für sinkende Kurse gesorgt - und das, obwohl das Unternehmen eigentlich sehr gute Zahlen präsentiert hat. [...]

    Muss man dazu noch was sagen!?

    Hawkeye stimmte dir zu, aber du hättest bei 1080 und 1440 ruhig noch ein p (1080p / 1440p) dahinter hauen können :lol:


    Hatte erst gedacht, dass du von der GTX 1080 sprichst und über den SInn des Satzes überlegt und erst bei 1440 hat es Klick gemacht :kopfnuss::lachtot:Vielleicht geht es auch nur mir so, weil ich noch zu müde bin... :kaffee2:



    B2T: Ich spiele derzeitig mit einer GTX 1070 in WQHD (2560x1440) und habe im Schnitt 60-100 FPS je nach Spiel und Settings (Hoch bis Ultra).

    Vielleicht hilft das bei der Einschätzung von Benchmarks.