• Spartacus

    (2010)

    Handlung

    Von seinem Land verraten, in die Sklaverei gezwungen, als Held wiedergeboren. "Spartacus: Blood and Sand" erzählt die Geschichte von Roms berühmtestem Aufständigen - eine explosive Mischung aus "300" und "Gladiator". Von der Frau, die er liebt, brutal entzweit, wird Spartacus in die gnadenlose Welt der Gladiatorenkämpfe getrieben. Blut und Tod dienen in der Arena als Zeitvertreib der römischen Republik, doch nicht alle Schlachten werden dort geschlagen. So sieht sich Spartacus nicht nur mit … Weiterlesen

    Genres

    • Drama
  • Was habe ich die Serie geliebt und dann die Schreckensnachricht das Andy Krebs hat :weinen:


    Nicht jeder wird Ihn kennen,einen sehr hohen Bekanntheitsgrad & Durchbruch
    seiner Schauspielkarriere erreichte er durch die Serie Spartacus !


    Leider bekam er nach der abgedrehten Season 1 die traurige Nachricht
    das er an eine sehr seltenen Krebsart erkrankt sei[Non-Hodgkin’s lymphom]


    l_1442449_810562f0.jpg


    Wie die Jahre ins Land ziehen,sein Tod ist jetzt schon 5 Jahre her und nun gab es ein Update von seiner Frau!


    Ich verfolge das schon seit Jahren und seine Frau hatte damals schon angekündigt einen Sponsor/Produzenten
    zu suchen der einen Film von Andy Whitfield letzen Monaten seines Lebens produziert :/


    Die Serie hat nach dem Andy ersetzt wurde leider an Flair
    verloren und wurde nach glaube der 3ten Staffel eingestellt!


    :rip: Andy


    Code
    1. Andy Whitfield
    2. Geboren: 17. Oktober 1971, Amlwch, Vereinigtes Königreich
    3. Gestorben: 11. September 2011, Sydney, Australien
    4. Ehepartnerin: Vashti Whitfield
    5. Kinder: 2




    KinoPremiere: 15.April 2016
    Website: http://www.beherenowfilm.com/
    Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCPEgWEt4Z4pbg6iFvBxSx4w
    FaceBook: https://www.facebook.com/beherenowfilm/?fref=nf
    Serienjunkies: http://www.serienjunkies.de/spartacus/

  • Yo ich fand auch das Liam nicht der richtige Ersatz war, allerdings hat Season 0 (Durch die Erkrankung verschob man Seasson 2 Arbeiten und drehte eine Prequel-Season) einen fantastisch guten Job gemacht. Tolle Story mit dem was man von Spartacus erwartet, coole neue Charakter und ein tieferer Blick auf bekante und deren Hintergrund.

    Was ich schon in Season 1 kritisierte, nämlich der übertrieben und daher Groteske Einsatz von CGI-Blut( und andere Gore-Effeckten, die sich aber besser einfügen), wurde beibehalten bzw. öfter oder verstärkter eingesetzt.

    Aber im Gegenzug gab es immer wieder neue sehr interessante Charaktere und bei alten tolle Entwicklungen.

    Nach der dritten/vierten Staffel war Ende aber vor allem weil die Story endete. Vermisst hab ich da eigentlich nur nen guten Exkurs zu Krassus, der ja ab und an nur erwähnt und nur ein mal zu sehen war.

  • Nun ja die Arena-Kämpfe und der dadurch entstehende Gore(Abgetrennte Körperteile) sind elementare Bestandteil. Nur ob ich jetzte 2-5 liter Kunstblut oder 20-30 Liter CGI Blut verschütte ist ein Unterschied, wo man imho statt des gewünschten Effektes das in lächerlichen Blödsinn verwandelt. In Ash vs Evil Dead(selben Macher wie bei Spartacus) funktioniert das Wunderbar, weil das eben witzig/trashig sein soll. Und klar die Serie war von 300 un Gladiator inspiriert, oder andere sagen hat da massivst geklaut.

    Erstere inszenierung der Kämpfe, zweiteres insbesondere Story Element und man benutzte sogar das Colosseum Modell aus dem Film ^^