Beiträge von Spiritogre

    Ne hab den ersten Film noch im Kino gesehen und fand das nur noch dummes Action-Rumgebolze, und kein weitere Teil hat mich bisher von was anderem überzeugt, so das ich Bumblebee zwar schon Jahrelang hier habe aber noch nie gesehen.

    Hier geht die Michael Bay Formel für mich nicht auf, da schau ich lieber noch mal Con Air oder The Rock.

    Ich mag dummes Action-Gebolze, insbesondere wenn es so spektakulär inszeniert ist wie etwa Transformers. Wobei ich zugebe, dass mir auch nicht alle Filme davon gefallen, einige der späteren sind richtig schlecht. Der letzte mit Wahlberg war aber ganz in Ordnund.


    Und das Bumblebee Spinoff / Prequel ist super, hat mit den anderen allerdings auch nichts zu tun. Ist halt ordentlich auf frühe 80er Jahre getrimmt.

    Vor einigen Jahren habe ich ein Interview bei der AWO in einem Stadtteil mit stark muslimischer Bevölkerung gemacht und wir kamen so ein wenig "hinter vorgehaltener Hand" ins Plaudern. Die Dame erklärte mir, ein großer Teil muslimischer Männer (die dort tatsächlich den Weg hinfinden) haben Aufgrund ihres Glaubens Suizidgedanken, denn junge muslimische Männer dürfen ja auch keinen außerehelichen Sex mit Frauen haben und der Kontakt zu Frauen ist für sie oft ohnehin nicht ohne weiteres möglich, da das Leben strikt Geschlechtergetrennt abläuft.


    Dies führt dazu, dass gerade die hormonstrotzenden "Macho Mittlerer Osten Männer" ganz extrem heimlich homosexuelle Kontakte untereinander haben, quasi wie in Deutschland im Knast die "Normalos". Hauptsache eben, die können mal einen wegstecken und wenn das eben der Arsch des Kerls von nebenan ist. Da das ihr Glauben aber so sehr verdammt haben die alle psychologische Probleme wie Depression etc., die sie nach Außen ja in ihrer Macho-Kultur ja ohnehin auch extrem verstecken müssen.


    Dieser ganze Religionsscheiß ist einfach nur Heuchelei vom Feinsten.

    Obschon es nicht eigentliches Thema, sondern ein Nebenschauplatz ist, will ich doch kurz darauf eingehen:


    Es ist tatsächlich so, dass von den drei vorherrschenden monotheistischen Religionen vor allem der Islam dadurch auffällt, dass es in vielen Staaten "Gottes Wort" nahezu eins zu eins in die Gesetzgebung einfliessen lässt. Aber solche Bestrebungen sind auch im aktuellen Christentum nicht unbekannt - prominentestes Beispiel der letzten Zeit ist die Aufhebung von Roe vs. Wade in den USA (Stichwort: Abtreibung).

    Sprich: Es ist nicht so, dass man als Gesellschaft die Säkularisierung durchmacht und gut ist - es wird immer und in allen Gesellschaften Leute geben, deren Glaube und deren Überzeugung im Recht zu sein so stark sind, dass sie diese in Form von Gesetzen allen aufzwingen wollen. Dieses Gut in Form von Humanismus, Menschenrechte, Demokratie will und muss ständig aufs neue beschützt und gefördert werden.

    Die christlichen Kulte in den USA haben auch alle ein Rad ab. Aber genau wie die Waffenlobby haben sie halt Geld und damit ordentlich was zu sagen.

    Ich habe inzwischen so viele Apps drauf und vergesse immer wieder unnötigen Krams zu löschen, wenn es nach auch gehen würde, dann sollte mein Smartphone nur am Ruckeln sein. Das Teil ist über drei Jahre alt und hat mich damals 300 Euro gekostet (Samsung Galaxy A51), da ruckelt nichts, Speicher ist auch nie voll nur einige vielgenutzte Apps werden manchmal langsamer, obwohl noch viel Speicher frei ist, weil da einige Apps wohl mit solchen Datenmengen an sich nicht klar kommen und sich irgendwann volllaufen.


    Interessanterweise bekomme ich übrigens auch immer noch Updates, da wird ja gerade bei Samsung immer gerne geschimpft, was ich nicht nachvollziehen kann.


    Ich meine, richtig Bloatware war auch nicht drauf und wenn ich Facebook und Co. nicht haben will, dann deaktiviere ich die halt. Achso, die Facebook App habe ich alleine schon deakiviert, weil das eine App ist, die unglaublich Strom frisst, keine Ahnung wie die das so schlecht programmiert haben?

    Metacritic hat nen 66% Score, wird eher mit ner CW Serie gleich gesetzt.

    Und wie CW kürzlich fest gestellt hat sind fast 70% ihrer Zuseher männlich und über 45^^


    Ich musste ehrlich erst mal googeln, was eine CW Serie ist. Verstehe die Aufregung nicht, da sind einige tolle Serien bei (bei 90 Prozent Teeny-Gurken).

    Aber auch gleich spannend zu sehen, scheinbar sind viele davon kostenlos online anschaubar aber mal wieder aus lizenzrechtlichen Gründen nicht hierzulande.


    Die Girls in vielen CW Serien jedoch sehen teils auch erstaunlich sehr gut aus, eben anders als bei einem Großteil der anderen Sender. Und bei vielen Männern über 45 ist halt "political correctness" noch nicht so angekommen oder sie geben einen Scheiß drauf, weil sie es nicht nötig haben und wollen einfach hübsche Mädels ansehen auch wenn sie nicht die eigentliche Zielgruppe sind.

    Sieht nett aus. Nicht mein favorisierter Zeichenstil aber auch nicht schlecht. Ich hoffe, das wird besser als das Live-Action Dragon Age: Redemption damals von AMD produziert mit Felicia Day (die zu der Zeit ja mit ihrer Webserie The Guild Schlagzeilen in Nerd-Kreisen machte).

    Ja hab ich gestern auch gefunden die Bewertungen und das Forum sagen lass die Finger davon,schade :/

    Das ist letztlich oft so bei kleinen Projekten. Ich habe mir gestern auch noch ein Spiel für 99 Cent gekauft, runergesetzt von 5 Euro, das fast nur positive Kritiken hat. Beim Reinspielen wurde dann schnell klar, es ist sicher nett gemeint und Grafik hin oder her, aber im Vergleich zu Vollpreis-Konkurrenten macht das absolut keinen Stich sondern es wirkt eben wie früher Shareware / Freeware, halt ein nettes kleines Projekt von Hobbyentwicklern dessen Wertungen einzig eben darauf beruhen, dass es "ganz nett" ist, dass ein Hobbyentwickler so was hinbekommt. Abgesehen von der simplen Grafik fängt es bei der grausigen Menüstruktur an und geht hin bis zum ziemlich geringen Umfang.


    Ich meine, ich habe nichts gegen solche Titel, mal aus Spaß ein paar Minuten reinspielen mochte ich bei sowas immer schon gerne aber das ist eben nichts, wo ich mich dann Tage- oder Wochenlang mit vergnügen könnte, dafür geben solche Spiele einfach nicht genug her.

    Da gibt es noch ein paar mehr NFS Teile für 5 Euro aber die sind alle schon ziemlich alt.


    Ansonsten ja, Steam Sales lohnen nur noch in ganz wenigen Fällen, etwa bei sehr unbekannten Titeln, die man auf keiner Key-Seite bekommt.


    Tatsächlich ist es so, wenn ich solche Angebote bei Steam sehe die mich interessieren könnten ist meine erste Tat immer dann auf den Reseller Seiten zu schauen, wieviel das Spiel dann da noch kostet, denn in der Regel sinken auch dort die Preise während eines Sales.


    Ansonsten habe ich so viele Spiele, dass ich abgesehen von absoluten "must have" Titeln immer abwarte, bis sie irgendwo zu einem Preis erhältlich sind, den ich für angemessen erachte. Sinkt das Spiel nicht darunter vergesse ich es halt irgendwann komplett.