handy talk

  • Darauf hat die Welt gewartet :sleep2:

    Ehrlich gesagt ja.


    Ich finde das Konzept richtig gut, gerade für Personen die viel unterwegs sind. Zum telefonieren Handyformat, im Hotel/Zug/etc. Tablet zum arbeiten oder Filme schauen. Wichtig wäre die Stabilität und Akkulaufzeit.

  • Ja aber ausser der Idee wo man es wie knickt und ein paar netten Renderings nix konkretes. Bis das genau so kommt vergeht ne Dekade.

    Wenn Intel jetzt raushauen würde ok das kommt 2020 läuft aber nur 8-10 Stunden, bis der Akku leer ist und kostet ca. 2000 $ wäre es immer noch interessant ?

  • Ja aber ausser der Idee wo man es wie knickt und ein paar netten Renderings nix konkretes. Bis das genau so kommt vergeht ne Dekade.

    Wenn Intel jetzt raushauen würde ok das kommt 2020 läuft aber nur 8-10 Stunden, bis der Akku leer ist und kostet ca. 2000 $ wäre es immer noch interessant ?

    Ja, definitiv und würde auch mehr als genug Käufer finden.


    Alleine die ganzen Geschäftsführer und Banken. Ein Kunde den ich betreue hat einfach "mal so" 500 iPhones in maximaler Ausstattung bestellt. Wenn ich schon unsere MacBook Bestellungen in der Firma sehe und vorallem wer sie dann bekommt... unfassbar.

  • Nee, leider nicht. Das war für die Testphase neuer Diensthandys.


    Die Belegschaft(en) bekommen dumme Postkarten mit Sprüchen drauf (gestern erlebt bei einem anderen Kunden) oder wie bei uns werden blöde Slogans an die Wand gehangen, anstatt die Leute anständig zu bezahlen... aber dann wundern wenn die Leuten in Massen die Firma verlassen.

  • Hey evtl kauft er ja auch den intel 28 Kerner und die passenden Boards dazu was sind schon 4-5 tausend €.

    Du kannst versuchen das noch so lächerlich zu machen, aber die Gelder werden in gewissen Branchen beidhändig aus dem Fenster geworfen. Gerade im Banken und Versicherungsbereich. CEOs lieben solches Spielzeug und glaubst du ernsthaft 2000€ jucken die!? Das sind in diesen Kreisen/Branchen Peanuts, weil das am Ende eh die Kunden bezahlen und von der Steuer abgezogen wird.

  • Passt grad zum Thema,was sind schon 4000€ :ugly:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • G+ ist eines der zahllosen Sozialen Netzwerke, dieses eben von Google.

    Deine Mail wird deshalb nicht gelöscht, auch der Kalender etc gehören zur Google Suite und sind nicht betroffen.

  • Was Clover sagt. G+ war das bessere Facebook. Man musste nur etwas mehr denken als bei Facebook und da das meiste Volk dumm ist hatte g+ keine chance.


    Webseiten Betreiber(g+ Webseite) mussten bei G+ mehr arbeiten um Reichweite zu bekommen, im vergleich gegenüber Facebook. Das haben viele Firmen / Marketing Abteilungen nicht verstanden. Egal. Google hatte 2 große Datenlecks und macht g+ jetzt für den normalen Benutzer zu. G+ bleibt für Firmenkunden (alternative zu Office 365 /Yammer/Teams) zur internen Kommunikation.

    - Intel I5- 6600k >-< Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170
    - 4GB Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream >-< 32 GB RAM
    - EKL Alpenföhn Brocken 2 >-< 512GB Samsung 850 PRO
    -1TB WD Black >-< 650 Watt be quiet! Power Zone
    - Fractal Design Define R5

  • [...] Webseiten Betreiber(g+ Webseite) mussten bei G+ mehr arbeiten um Reichweite zu bekommen, im vergleich gegenüber Facebook. [...]

    Du hast doch den wichtigsten Grund genannt. Zeit ist Geld und man versucht natürlich so einfach wie möglich die größte Reichweite zu bekommen... dafür sind Social Medien gedacht. Außerdem hat man es immer schwerer, wenn man als zweiter oder dritter auf den Markt kommt.

    Ich versuche in meinem Umfeld auch die Leute von Whats App zu bekommen und dabei gibt es zahlreiche gute und vor allem kostenlose Alternativen, die identisch zu bedienen sind (Farbe ist dann blau statt grün) und trotzdem kein leichtes Unterfangen.