hardware talk

  • Ohne Google oder ohne Inet?

    Ohne IInet nutzte man den Brockhaus und Bibliotheken inklusive der Verzeichnisse auf Microfisch und gesammelte Tageszeitung, die archiviert waren. Die so alt sind das beim Umblättern der gebunden Zeitung das Papier zerbrach und Man ein Stück davon zwischen den Fingern hielt und der Rest der Seite vor einem lag.

    Im Inet nutzte man Gopher ein eigener Dienst um Dateien auf unbekannten FTP-Server zu finden. Das WWW bzw. seine Seiten war ja anfänglich mit seinen Verlinkungen wie ein Webkatalag, zudem tauschte man sich per IRC und Newsgroups aus, auch hatten Mailboxen( Nicht E-Mail, sondern Einwahlboxen wo man sich per Modem/ISDN Einwählen konnte, die hatten ein Board der Ur-Vater wie sowas hier) ein Masil-System und das Board.

    Dann kam AltaVista und Rapidfire und Yahoo, erste Suchmaschinen. Wo man AltaVista als Webcrawler eher mit Google vergleichen konnte war Yahoo ein kurierter Katalog. Dann sprossen die Suchmaschinen aus den Boden und man Griff zu MetaGER, einer deutschen Webseite die mehrere Suchmaschinen für eine abfragte. Google killte indirekt die anderen als sie den eingesetzten Crawler mit einem "Inteligenten" Suchalgorithmus kombinierten, so das unsinniger/unwichtige Suchtreffer sehr weit hinten angezeigt wurden. Zudem setzen sie nicht teure Spezial-Server-Hardware ein sondern verwendeten ganz einfache PCs von der Stange, die vermesht wurden und mit nem angepassten Linux von Diskette liefen. Das war so viel billiger gleichzeitig sammelte man Daten über die verbaute HW weil die ja wahnsinnig hohe Stückzahlen davon hatten. Fiel irgendwas im so eine PC aus, wurde der einfach abgeschaltet die Linux-Diskette in eine neuen gesteckt und der wieder vermesht. Die Daten waren mehrfach redundant ausgelegt so das nix verloren ging. Heutzutage kriegen die nach ihren Vorgaben Maßgeschneiderte Server von HP und Co, so wie Facebook.

  • Wenn ich meinen Kindern erzähle was eir damals so getrieben haben, im Wald Erdhöhlen (Halbe Bunker) gegraben, Bäume gefällt um platz und Holz für das Baumhaus zu bekommen, im Sommer hat man eigentlich im Freibad gewohnt.

    Beim Bauern bei der Ernte geholfen....

    Da sind die schon der Meinung das wir wie Höhlenmenschen gelebt haben.:opa:

    :weinen: Jammert nicht! Steht auf und Kämpft! :soldat: