• Für Hauptanwendungen ist der große Monitor gedacht.


    Der Zweite ist nur für Programme die nebenbei laufen und ich im Auge haben möchte, wie z.B. TS, Chats, Musik.

    Asus ROG STRIX X570-I GAMING | AMD Ryzen 9 5900X | AMD RX 6900 XT Nvidia GeForce RTX 3090 Founders Edition | Crucial Ballistix BL2K32G36C16U4BL 2x32GB | WD Black SN850 NVMe PCIe M.2 500GB | WD Black SN750 NVMe PCIe M.2 1TB | SanDisk Ultra 3D 2TB | Samsung 850 Evo 1TB | Cooler Master MasterLiquid ML240 Illusion Noctua NH-D15 chromax.Black

  • Ich mag Logitech. Hatte bisher nie Probleme.


    Ich nutze eine G502 Maus, ein G430 Headset und eine G510s Tastatur.


    Ansonsten habe ich eine Desktop PC. Gaming Laptop hatte ich mal von Alienware. Konnte mich nicht überzeugen.


    Unterwegs nutze ich eine Chromebook. Besser als nen Tablet. 10 Stunden Akku. Aber das ist für nen Game mal gar nicht geeignet.

    - Intel I5- 6600k >-< Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170
    - 4GB Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream >-< 32 GB RAM
    - EKL Alpenföhn Brocken 2 >-< 512GB Samsung 850 PRO
    -1TB WD Black >-< 650 Watt be quiet! Power Zone
    - Fractal Design Define R5

  • Da denkt man, windows nutzt auch schön den neuen Treiber für Die Netzwerkkarte und dann wechselt windows immer wieder auf den alten Treiber zurück.


    Aber etwas fuckeln und ich glaube es klappt jetzt. Mal sehen ob heute heute noch Lag auftaucht. wenn ja brauche ich mal einen Guten Screenrecorder


    Ansonsten wollte ich mal meinen PC Vorstellen:


    Einfacher 24" Monitor
    Logitech G502 Maus
    Logitech G430 Headset
    Logitech G510s Tastatur
    1 TB WD Black HDD
    512 GB SSD 850 Pro Samsung
    650 Watt be quiet! Power Zone
    Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream
    EKL Alpenföhn Brocken 2
    Asus ROG Maximus VIII Ranger
    Blu Ray Brenner
    32GB (4x 8192MB) G.Skill Ripjaws
    INtel I5 6600K
    und das ganze in einem unauffälligen Gehäuse: Fractal Define R5 gedämmt Midi

    - Intel I5- 6600k >-< Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170
    - 4GB Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream >-< 32 GB RAM
    - EKL Alpenföhn Brocken 2 >-< 512GB Samsung 850 PRO
    -1TB WD Black >-< 650 Watt be quiet! Power Zone
    - Fractal Design Define R5

  • Also, ich kann hier mit vielen nicht mithalten, bin nunmal azubi, system auch schon 3 Jahre alt, aber wenn man weiß wie, kann man viel rausholen aus meiner alten "Kiste"


    CPU: Amd FX6 6100 Black Edition 6 x 3,5ghz (getaktet stabil auf 4,3ghz)
    Ram: 8 GB DDR5
    Graffikarte: Radeon R9 270, 2GB (vom Hersteller her übertaktet)
    Festplatten: 125gb Evo SSD, 1Tb HDD Samsung
    Lüfter: 3 kleine gehäuselüfter, XXL Alpina Lüfter (des ding nimmt soviel platz weg, deswegen ist es für mich xxl xD)
    Netzteil: 750W (Welche Firma weiß ich grade nicht, kb aufzumachen die Kiste XD)
    Gehäuse: 0815 Modell
    Laufwerke: DVD RW 16x
    Mainboard: ASUS


    Equipment:
    Win Tech Tastatur
    SharkForce Mouse
    Headset: G35 7.1


    Mein System tut seine Pflicht und wenn ich es regelmäßige entstaube, rennt es wie ne 1.
    Bisher konnte ich auch jedes Game flüssig zocken.
    Nächstes Jahr kommt erneuerung und Tuning

  • Mein System ist vom November. Habe ich auch selber zusammen gebaut.


    Dein Prozessor dürfte sich noch ein paar Jahre Langweilen.


    Wenn Spiele anfangen zu nicht mehr Flüssig zu laufen dann liegt es meist am RAM und Grafikkarte. Je nach CPU kann es auch an der CPU liegen die die Daten nicht schnell genug zur Grafikkarte liefern kann.


    Mein PC muss auch bis 2020 halten. vorher vielleicht mal ne neue Grafikkarte und nen anderen Prozessor

    - Intel I5- 6600k >-< Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170
    - 4GB Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream >-< 32 GB RAM
    - EKL Alpenföhn Brocken 2 >-< 512GB Samsung 850 PRO
    -1TB WD Black >-< 650 Watt be quiet! Power Zone
    - Fractal Design Define R5

  • Nächstes Ziel wird ein neues Mainboard sein.
    Der PCI anschluss ist sehr alt, was lt. mehrerer Quellen, die Leistung meiner Grafikkarte einschränkt, da daten langsamer übermittelt werden, als meine Grafikkarte leisten könnte.
    Nja das Mainboard ist auch dass Urgestein im PC xD

  • das ist ein irrglaube dontcry bzw nicht wirklich 100 % richtig, da der unterschied der verschiedenen pci express versionen so gut wie nur mit programmen ausgelesen werden kann und du die maximal 5 % selber nie merken wirst. ich hab mich da mal bei herstellern vor ner weile schlau gemacht und die haben alle das gleiche gesagt.

  • Ok, dann steht wie so oft genug mist im Internet, dankeschön...
    Trotzdem ist dass Mainboard saualt.. XD

  • Zum Mainboard gehört leider meistens auch ein neuer Prozessor.

    - Intel I5- 6600k >-< Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170
    - 4GB Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream >-< 32 GB RAM
    - EKL Alpenföhn Brocken 2 >-< 512GB Samsung 850 PRO
    -1TB WD Black >-< 650 Watt be quiet! Power Zone
    - Fractal Design Define R5

  • Da haste Recht...
    Wobei, bei einem kompatiblen Mainboard, sprich dass es AMD Prozessoren unterstützt, ist die CPU nicht gleich verloren oder eine neue nicht zwingend Notwendig.
    Aber vor next Jahr wirds eh nichts, also zerbrech ich mir noch net den Kopf^^

  • Der erste Schritt ist getan und mein Schreibtisch ist um ca. 0,5m² kleiner geworden :(

    Bilder

    Asus ROG STRIX X570-I GAMING | AMD Ryzen 9 5900X | AMD RX 6900 XT Nvidia GeForce RTX 3090 Founders Edition | Crucial Ballistix BL2K32G36C16U4BL 2x32GB | WD Black SN850 NVMe PCIe M.2 500GB | WD Black SN750 NVMe PCIe M.2 1TB | SanDisk Ultra 3D 2TB | Samsung 850 Evo 1TB | Cooler Master MasterLiquid ML240 Illusion Noctua NH-D15 chromax.Black