Beiträge von Jester

    Irgendwie hat Crytek mal wieder den Test-Patch verrafft. Mates aus meiner Freundesliste berichten, das beim einem eigenen Tod auf dem TestServer sich das Spiel selbst beendet. Hab es selbst nicht versucht, weil Test hier nicht mehr installiert ist. Nach Erfahrung testen die Meisten nicht mehr, sondern try-harden nur noch.

    Es gibt Neuigkeiten:

    (Quelle: https://www.huntshowdown.com/news/future-plans-for-hunt)


    Wir haben heute so viele große Neuigkeiten für euch, Hunters.

    Die TL;DR Version ist:


    -Hunt bekommt einen neuen Publisher! Von nun an wird Koch Media Hunt auf PlayStation® 4 und Xbox One veröffentlichen. Koch Media wird sowohl für den weltweiten Einzelhandel als auch für die digitalen Veröffentlichungen des Spiels auf diesen Plattformen verantwortlich sein.

    -Hunt kommt auf PlayStation am... Trommelwirbel bitte... 18. Februar 2020.

    -Es kommen noch so viel mehr neue Inhalte hinzu, wartet es nur ab. (Lies weiter für die Details.)


    Unsere Verlagspartnerschaft mit Koch Media folgt auf die erfolgreiche Veröffentlichung von Hunt: Showdown für PC im Jahr 2019. Wir werden Hunt: Showdown wie bisher weiterentwickeln und als Publisher für die PC-Version auf Steam fungieren. Wir werden eng mit Koch zusammenarbeiten, um das beste Spiel zu liefern, das wir anbieten können.


    Neben diesen Neuigkeiten haben wir heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Hunt: Showdown am 18. Februar 2020 auf PlayStation® 4 und physisch auf Xbox One verfügbar sein wird. Alle PS4-Spieler, die nach weiteren Informationen zu diesem Spiel gefragt haben: Heute ist dein Tag.

    Unser CEO, Avni Yerli, sagte über die Partnerschaft mit Koch: "Da Koch die Publishing-Seite der Dinge übernimmt, kann sich unser Entwicklungsteam voll und ganz darauf konzentrieren, Hunt plattformübergreifend zusammen mit unserer Community weiterzuentwickeln und zu optimieren. Während wir uns auf die Entwicklung konzentrieren, wird Koch seine immense Erfahrung im Bereich Digital- und Retail-Publishing auf den Titel anwenden und das weitere Wachstum des Spiels unterstützen. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, was die PlayStation-Spieler von dem Spiel halten, und auch im kommenden Jahr allen unseren Spielern neue Inhalte zu bieten".


    Im nächsten Jahr werden noch mehr Inhalte in das Spiel integriert, und viele Dinge, die Sie von uns gefordert haben, sind auf dem Weg! Sehr bald wird uns das Update 1.2 zufällige Dreier-Teams, ein fortgeschrittenes Tutorial, neue legendäre Jäger und neue Ausrüstung und Waffen in allen Bereichen bringen. Sie können auch serverseitige Leistungsverbesserungen, Client-CPU-Performance-Fixes und eine Reihe anderer allgemeiner Bugfixes mit dem Update 1.2 erwarten.


    Wenn ihr über das Update 1.2 hinausblickt, wird Hunt noch größere Updates eintreffen, darunter ein Cross-Play zwischen Xbox und PlayStation, einen Solo-PvE-Modus, ein Live-Event, eine Anpassung der Ausrüstung und eine neue Karte.


    Wie immer findet ihr uns jederzeit auf Discord, Xbox Club, Facebook, Twitter, Instagram, Xbox und Steam. um zu chatten, uns eure Gedanken zum Spiel mitzuteilen oder die neuesten Hunt-News zu lesen.

    Sie werden wahrscheinlich nicht zu sehen, ein Portal 3 in naher Zukunft (Valve scheint eine Abneigung gegen dritte Tranchen haben), aber Sie sind über die nächste beste Sache zu bekommen: ein Blick auf die Prequel, die nie ausgeliefert. LunchHouse Software hat die Erlaubnis erhalten, eine Dokumentarserie zu produzieren, die F-Stop (aka Aperture Camera) enthüllt, ein Prequel der Portal-Serie, das in der Mitte der Entwicklung abgesetzt wurde. Das anfängliche Video zeigt nur grundlegende Spielmechaniken, aber diese sprechen bereits Bände.


    Das Spiel drehte sich um eine logikbrechende Kamera, die jedes Objekt, das man auf einem Foto festhalten kann, reproduzieren und modifizieren konnte. Man konnte Fotos von Schachteln machen und deren Größe ändern, um an schwer zugängliche Stellen zu klettern, oder einen Deckenventilator fotografieren, um ihn in ein Sprungkissen zu verwandeln. Das Ziel bliebe jedoch bekannt - Sie müssten mit allen Mitteln aus den Testräumen entkommen.


    LunchHouse hat weitere Videos als Teil der Serie versprochen. Allerdings scheint es keine Absichten zu geben, eine öffentliche Version von F-Stop zu veröffentlichen - trotz Zugriff auf den unvollständigen Quellcode. Dies ist ein kontrollierter Blick auf das, was hätte sein können, kein Teaser für eine abspielbare Kopie. ((Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version))



    (quelle: https://www.engadget.com/2020/…stop-portal-prequel-peek/)

    m2c: Die ersten Streams haben mir schon so etwas wie Appetit auf das Game gemacht, für einen EA-Titel sind mir 34€ deutlich zu viel und das Game ist für mich viel zu früh. In ein paar Patches sehe ich es mir nochmal an.

    ein bischen beginnt Hunt mich jetzt schon zu nerven, besondern wenn eine Pax auf 24m durch den Baum geht.



    Kann natürlich auch sein, das mein Ohrläppchen an der rechten Seite rausschaute.

    Es ab 5k HuntDollar und 1k BloodBonds.


    Selbst habe ich Bounty bisher nicht spielen können, daher Wissen nur aus Streams: Wenn ein Gegner innerhalb 80m vom Boss aus gesehen ist und man in die Darkside wechselt hört man das gespenstige Wispern. Ist der Boss tot und sie hocken wieder 80m im Umkreis, soll auch was passieren, weiß aber nicht was. Als Ergebnis dieser Mechanik campen sie jetzt außerhalb der 80m mit Mosin/Sparks Sniper oder Lebel Marksman und warten dann halt dort. Wer campen will macht es auch.

    Hängt davon ab, welcher Slot auf Deinem MainBoard noch frei ist. PCI (Langer Stecker) oder PCIe (kurzer Stecker). Häufig ist es, das der freie Slot direkt unter der Graka liegt und nach Einbau der Ab-Luftstrom teilblockiert wird. Also nicht wundern, falls die Graka nach Einbau möglicherweise einen Temperaturanstieg erlebt.


    Selbst nutze ich Asus Xonar SE ohne externe Lautsprecher und nur mit Kopfhörern: https://www.alternate.de/ASUS/…arte/html/product/1506516? und kann nichts negatives dazu sagen. Sie macht ihren Job. Der Treiber arbeitet zuverlässig und nur die Bedienung ist etwas speziell (WaldAffenInnovation)