• Angebot steht immer noch.


    Nun habe ich auch wieder mehr Zeit "sinnvollere" Dinge in GTA zu tuen, als nur Geld zu scheffeln ;) Nicht das ich das nicht auch gern machen würde, aber derzeitig ist die Nachfrage nach Autos nicht mehr so groß wie die letzten Tage / Wochen :lachen2:

  • Super Mega Geile Klasse Idee, wie immer von dir Red!! :joint::wink2::wink2:

  • GTA 6 spielt in Südamerika und bekkommt eine weibliche Hauptfigur


    Bis zur Veröffentlichung des nächsten Grand Theft Auto dürften noch ein paar Jahre vergehen, Gerüchte gibt es nun trotzdem. GTA 6 soll eine weibliche Hauptfigur haben - die erste der Serie - und in einer Art Gegenstück von Miami und in Südamerika angesiedelt sein. Das klingt durchaus plausibel, schließlich war Miami als Vice City schon Bestandteil der Serie, und Entwickler Rockstar Games kehrt ja gerne zu alten Schauplätzen zurück. Auch Südamerika wirkt glaubwürdig, weil GTA damit popkulturelle Themen wie Drogenkrieg und Immigration auf seine gewohnt satirisch-zugespitzte Art aufgreifen könnte.


    Das Leak stammt von einer Quelle namens The Know, die ihr Wissen von nicht näher genannten Informanten haben möchte und die in der Vergangenheit neben einigen Vorabtreffern auch Falschmeldungen veröffentlicht hatte. Rockstar Games hat sich zu dem Thema nicht öffentlich geäußert. Das Studio arbeitet derzeit an Red Dead Redemption 2, das im Herbst 2018 erscheinen soll. Allerdings wäre es sehr erstaunlich, wenn nicht zumindest ein kleines Team schon länger an der Vorbereitung für das nächste GTA arbeiten würde.



    Quelle: golem.de

  • Die Produktion von GTA V begann seinerzeit kurz nach dem Release von GTA IV und hat nahezu 7 Jahre (PC) in Anspruch genommen und inkl Marketing etc. 265 mio US-Dollar verschlungen. GTA IV kostete rund 100 Mio.


    Was dem Titel im übrigen bis heute mit weitem Abstand den Platz 1 auf der Liste der teuersten Titel aller Zeiten einbrachte. Platz 2: Star Wars: The Old Republic - 200 mio.


    Gerüchtehalber sollen sogar schon einige Sketch Arts des fünften bereits vor dem Release von GTA IV gesichtet worden sein, bästigen konnte dies bis zum heutigen Tage, 10 Jahre nach dem Release, allerdings niemand.


    Ebenso begann die Produktion von GTA IV kurz nach dem Release seines vorgängers. :)


    Die Damen und Herren von Rockstar sind mit sicherheit schon einige Jahre dabei um den folgenden Teil der Serie zu produzieren.


    Schließlich war alleine durch die vorbestellungen, bereits vor dem Release, nur DREI Tage nach Start des Vorverkaufs, die 1 Milliarde Dollar Marke erreicht (innerhalb der ersten 24 Stunden 800 mio.) und somit die entstandenen ausgaben wieder um ein vielfaches reingeholt. ^^


    Ich hoffe das sie bei der RAGE Engine bleiben oder diese vielleicht gemeinsam mit der Unreal nutzen. ^^


    Ich habe auch bisher kein Studio gefunden, welches solche dinge bis zum letzten Augenblick geheimhalten kann. :)


    Wahrscheinlich werden Leaks dort mit dem Tode oder gar schlimmeren bestraft. :D