• Squad

    Squad

    Info

    Entwickler
    • Offworld Industries
    Genres
    • Action
    • Indie
    • Strategie
    • Early Access
    Plattformen
    • Windows

    Beschreibung

    Canadian Armed Forces: Out Now!

    cafmod.jpg?t=1564509716


    Über das Spiel

    commcoorconq.jpg?t=1564509716

    Squad is a large scale combined arms multiplayer first-person shooter emphasizing combat realism through communication, team play, emphasizing strong squad cohesion mechanics as well as larger-scale coordination, tactics, and planning.

    It features large open maps, vehicle-based combined arms gameplay, and player-constructed bases to create a heart-thumping, visceral gaming experience with split-second decision-making in real-world scale firefights.

    _

    kornet_firing.gif?t=1564509716

    40 versus 40

    Pitting several conventional and unconventional factions against each other, Squad aims to create authentic combat experiences utilizing a sense of being a part of something greater than yourself. Pick a side and become a member of a nine-man squad with your team to face off against 40 other players in intense, large combat environments. Squad features the US Army, Russian Ground Forces, British Army and Irregular Militia and Insurgents with their own unique arsenals.

    _

    fobsiege.gif?t=1564509716

    Building System

    Do you hear the sound of rumbling and grinding gears? Do you fear the inevitability of your short life at the end of a T-72 Main Battle Tank barrel? Get your Squad Leader to place down an anti-tank guided missile system and remove that pesky tank from the battlefield. In Squad, we provide numerous methods to adapt to the ever-changing needs of the battlespace. Place down emplacements like HMGs and AT guns, or build up a fortified position with sandbags, HESCOs, and razor wire.

    _

    communication.gif?t=1564509716

    Communication

    The pinnacle of the Squad experience, communication is a soldier's best tool in effectively engaging the enemy. To help facilitate navigating the complexity of communication on the battlefield, we provide a world-class in-game VoIP system that allows you to talk to other soldiers locally, internally in your squad, between squad leaders, or squad leaders to the Commander. Also, we provide a plethora of other tools that fire team leaders and squad leaders may use to inform their squads and teams, such as map tools and in-world marking tools.
    Weiterlesen



    Screenshots

    Website
    http://joinsquad.com

    Benutzer, die dieses Spiel besitzen

    Squad
    This product uses the steam API.
    ThreadStarter by noexcept.de
  • Es ist ja auch von den machern battlefield 2 reality mod deswegen erinnert es dich an BF2 lohnt sich aber noch nicht zu kaufen...wartet bis es finale ist....es ist halt nix für Leute die ein schnelles rein raus spiel suchen....da eine runde mal locker ne stunde gehen kann...

    Gibt's noch Frühstück oder kannst du das auch nicht! :keks:

  • Habe jetzt 6 Stunden hinter mir und war überzeugt. Gerade für die zur Zeit 19 Euro.
    Auch wenn es Alpha ist. Squad Alpha ist Battlefield Final Release.
    Gibt kein Ranking System und würde mich wundern wenns eingeführt wurde. Gibt keinen Grund dafür. Das Spiel lebt von seiner Community und die ist nice.


    Erste Admin-Einblendung beim betreten von Servern : SquadLeader sind verpflichtet ein Mikro zu haben und zu benutzen.
    Und bis jetzt (knapp 6 Matches) gab es immer Squadleader die viel Kommuniziert haben und koordiniert haben. Gute Mechanik daran, Squadleader können sich per IngameVoice untereinander absprechen. Voice ist auch sehr geil, gibt Squad Voice und NearVoice(jeder in der nähe hört dich).


    Die Community nimmt gerne Leute auf und führt sie in das Spielkonzept ein. Zumindest meine Erfahrung bis jetzt.
    Zum Spielkonzept, Maps hat Flaggenpunkte die verbunden sind und man muss eine nach der anderen einnehmen. Das konzentriert Ballungsgebiete sehr geschickt. Maps sind groß aber nicht übertrieben wie bei Arma. SquadLeader können RallyPoints aufbauen wo ihr Squad einige male spawnen kann. Können aber auch FOPS bauen wo jeder ungegrenzt spawnen kann. An eingenommenen Flaggen kann man nicht spawnen. Ziel ist halt die Spawnpoints und die Flaggen einnehmen/zerstören. Es gibt ein rudimentäres Crafting, sprich ein Squadleader kann Sandsackbarrikaden/Repairstations/Munitionsdepot in Auftrag geben was Soldaten dann aufbauen müssen.


    Und es funktioniert halt auch was ich bis jetzt sehe.


    Die Kämpfe sind unterschiedlich. Vieles funktioniert mit Deckungsfeuer und Flankieren also eher gediegen. Aber harte Häuserkämpfe die schnell, hart und blutig sind gibt es auch. Fahrzeuge gibt es Trucks mit .50 Kaliber und Radpanzer.
    Das was da ist funktioniert halt und das tut es grandios. Die Entwickler hatten in Projekt Reality genug Zeit zum ausprobieren.
    Es ist hardcore und es ist teambasierend und jeder der damit was anfangen kann sollte es sich anschauen solange das Gratiswochenende noch läuft.

  • Ich muss wohl noch mal ein wenig erzählen weils niemanden juckt (und ich dachte es wären hardcoregamer hier :soldat: ).


    Aktueller Stand 90 Stunden.


    Mittlerweile versteh ich viele Konzepte vollständig. Gerade ist auch Content Update raus gekommen und somit die Alpha auf 9.4 ist. Das Update hat paar Kleinigkeiten raus gehauen, die größeren Sachen sind 3 Fahrzeuge, der Mörser (als stationäres Geschütz) und Minen die man mit Steinen verstecken kann. Und das beste, die haben was mit der Optik gemacht und somit sieht das Game von einem auf den anderen Tag um einiges besser aus.


    Ich habe mittlerweile lustige Sachen gesehen, gefrustete Runden gehabt und ein paar coole Schußwechsel erlebt. Mittlerweile geb ich auch einen recht vernünftigen Squadleader ab.


    Ich bring einfach mal für jedes ein Beispiel aus subjektiver Feder. Obwohl man wahrscheinlich dabei gewesen sein musste um es richtig zu erfahren.


    Als Squadleader habe ich mich nach einigen Runden dazu entschlossen die Scheißjobs zu machen. Also Squads zu leiten die alles machen worauf die anderen kein bock haben. Wenn eine Reihe von Flaggenpunkten da sind die in bestimmter Reihenfolge eingenommen werden müssen(wenn der Punkt vorher nicht eingenommen ist kannst du die nächste nicht einnehmen) dann fühlen sich die meisten zum Falschirmspringer berufen und fahren zum ersten oder zweiten Flaggenpunkt um dort den Gegner aufzuhalten. Was praktisch wäre wenn einer die anderen nimmt. Häufig sind solche Helden auch im gegnerischen Team und somit bekommt keiner irgendwas und es wird sehr schnell sehr unübersichtlich.
    Somit sind meine Squads dazu verdammt die erste, dann die zweite u.s.w einzunehmen. Bis ein kritischer Punkt erreicht ist (wenn die Hauptkräfte anfangen von beiden Seiten eine Flagge zu wollen). Während des Anfangs kümmer ich mich darum das ich das Versorgungsfahrzeug bekomme (Absprache mit den anderen Leadern nötig) damit ich eine Basis im zu verteidigenden Flaggenpunkt bauen und befestigen kann.
    Vorher:


    Nachher:


    Das sind leider random Screens aber werde versuchen mal welche zu machen die ich auch baue. Und ja das sind leere Dächer wo all das draufgeklatscht werden kann falls die nötigen Versorgungstruckstouren gemacht werden und deine Jungs die auch bauen (Leader stellt auf, aber Soldaten müssens aufbauen).
    Unter sehr krassen Feuer wurden meine Befestigungen errichtet. Die Frontsquads die einnehmen sollten scheiterten und zogen sich zur Festung zurück. Diese konnte, dank übertriebener Befestigung gehalten werden. Und da dieser Punkt auch der "Mehrheitspunkt" war (der dritte von insgesamt 5 Flaggen) wurde das Spiel durch Sitzfleisch gewonnen. Fand ich sehr zufriedenstellend, weil im Gegnerteam sehr viele mit ziemlich vielen Kills waren, mehrere mit über 30 kills (2-10 wäre so "normal") Aber das aiming hat nicht gegen Taktik geholfen.


    Stadtkampf:


    Eine Runde, knapp 1 stunde.


    Nach einiger schneller Bewegung wurde unser Squad matt gesetzt. Jedoch auch ein gegnerischer. DIe beiden mehrstöckigen Gebäude im Vordergrund. Ein Squad pro Haus. Und erbitterter Kampf bis aufs Blut, die Flaggenpunkten wurden aufgrund von Rachsucht und Eifer ignoriert und jeder wollte das Haus des anderen. Die ganze Map verbrachte ich in einem der Häuser und schoss auf das Nachbarhaus. Granaten, Granatwerfer, und RPG inklusive. War sehr intensiv weil vorstöße höllisch sind in besetzte Gebäude. Wurde durch einen Verbündeten Radpanzer aufgelöst der mit seinem 50. Kaliber (der durch wände schießen kann) Deckungsfeuer gab und wir letztlich das Haus einnahmen. Runde war zwar verloren aber super witzig. Und ja jedes dort sichtbare Haus ist fast komplett begehbar und jedes Fenster eine Möglichkeit. Mit fast meine ich 9/10 Häuser.


    Frustrunden:
    Natürlich gibs auch scheiß Runden. Diese sind meist da wenn das Gegnerteam eine gute Kommunikation zwischen Leadern hat bzw einer die Führung über alle nimmt und auch akzeptiert wird und das eigene halt nicht. Besser wenn sich Leader gegenseitig anschnauzen. Aber wenn man kein Leader ist bekommt man sowas eh nicht mit.
    Sone Runden gibt es, wie in jedem Spiel. Aber der Unterschied ist das man Haushoch verlieren kann aber mit nem guten Squad trotzdem lustige und geile Aktionen machen kann weil man halt mit 9 Mann unterwegs ist.
    Also selbst wenn alles scheiße für dein Team ist, wenn dein Leader cool und ruhig ist dann hast du als Member trotzdem dein Spaß.



    Als Fazit möchte ich nochmal folgendes Hinzufügen.
    Battlefield 1 war ich schon nach 20 stunden sehr genervt. Habs aber bis 70 durchgezogen und fands immernoch eher mittelmäßig. Bei Squad bin ich jetzt bei 90zigsten Stunde und habe erst das Gefühl langsam zu wissen was ich tue auch wenn kein Squadleader mir jeden Schritt vorgibt. Der Spaß hat noch lange nicht den Zenit erreicht und das find ich jede Runde aufs neue extrem beeindruckend weil sowas ein Spiel schon seeeeeehr lange nicht geschafft hat.
    Hätte ich das vorher geahnt hätte ich aufjedenfall die 45 euro auch bezahlt dafür, es ist es einfach wert in meinen Augen.
    Jetzt einen so dicken Contentupdate erlebt und echt positiv überrascht. Die Veränderungen sind durchdacht und Community gesteuert. Man bekommt was man will, nicht was der Entwickler als profitsteigernd erachtet. Der Kundenkreis ist klein aber das sichert auch vernünftige Spiele. Bis jetzt bin ich drei oder vier mal auf nervige CoDkids oder russischen Trolls gestoßen. Und bei alternativen ist das halt Standart meiner Empfindung nach.
    Auch sind die meisten Leuten neuankömmlingen aufgeschlossen, erklären gerne wenn fragen bestehen, und versuchen dich einzuführen ins Game. Ausnahmen bestätigen die Regeln.


    Also...zum Abschluss sei gesagt, ich habe drei Mates mit denen ich Spiele. Das macht nach meiner Rechnung noch 6 von euch damit ich ein kompletten Squad habe der sich aufeinander eingroovt um richtig zu rocken.
    In dem Sinne
    Peace



    P.S. : Der Text ist zulang zum nachkontrollieren, wer es findet darf es behalten

  • Ich hätte es mir sicherlich schon gekauft aber atm fließt mein ganzes(was nicht sehr viel ist)Geld in unseren
    Garten und da das Wetter auch immer besser wird hätte ich auch kaum Zeit um überhaupt zu spielen :tüte:


    Aber :danke: für das ausführliche Feedback Roman :thumbs up:


    EDIT: Sind die Jungs mit denen Du zockst aus unserer Community :?:

  • Liest sich gut, wenn nicht die Commodore Grafik wäre...


    In den offiziellen Videos und Screenshots sieht es sogar richtig gut aus (Unreal Engine 4), aber das ist immer so eine Sache mit dem Material von den Entwicklern(studios). Liegt das einfach an deinen Einstellungen oder ist die "wahre" in-game Grafik so (wie auf deinen Screenshot)!?


    Sowas wie eine Demo gibt es nicht, oder?

  • Also die Screenshots musste ich zusammen suchen da ich keine gemacht hatte. Jetzt hab ich ein zwei.


    Bei mir sieht das so aus :
    20170423151936_1.jpg20170503210150_1.jpg20170503210150_2.jpg20170503210153_1.jpg


    Also Grafik ist halt aus meiner Perspektive Geschmackssache weil die für mich eher Nebensache ist und zweckdienlich sein muss. Die Grafik ist klar nicht auf dem neusten Stand. Ich schätze wenn es so wäre könnte es nicht das abliefern was essentiell ist. Bei Arma 3 fand ich das größte Problem das Vegetation erst spawnt auf Distanz zum Spieler. Was bedeutet man hockt innem Gebüsch und glaubt sich gut getarnt. Aber der 400 Meter entfernte Gegner sieht nur dich, nicht den Busch. Entweder liegts am Level Design oder an der Grafikgestaltung, aber bei Squad ist ein Busch ein Busch, und das immer und von überall aus. Das für die Spielmechanik an sich super wichtig. Mir wichtiger als eine "beliebiges high end spiel einsetzen"-Grafik.


    Muss halt jeder für sich entscheiden in wie fern das für einen wichtig ist. Ich hab halt die Schnauze voll von tollen Grafikprodukten wo die Spielmechanik nicht durchdacht ist bzw nicht funktioniert.


    Bei mir hat es Squad geschafft ein Gefühl zu erzeugen was ich zuletzt bei BF 2 hatte. Und das ist halt das warum ich absoluter Fanboy bin^^


    Squad ist halt auch nicht perfekt muss man dazu sagen, Füße können durch Mauern glitchen und zum Ziel werden, durch Wände kann man hindurch geheilt werden. wenn jemand unter einem Vordach wiederbelebt wird kann der auf das Vordach glitchen, Sandsäcke können in der Luft hängen und Fahrzeugkollisionen aus der Hölle. Aber wie gesagt Squad Alpha ist BF Final. Und die Bugs halten sich in Grenzen muss man dazu sagen, das abusen davon habe ich auch noch nicht erlebt und es macht häufig auch keinen Sinn Leute ausserhalb einer Mauer zu heilen weil die dort downgegangen sind oder vorsprünge hoch zu glitchen weil man fast eh auf jedes Dach kann und Dächer absolute Todeszonen sind. Fahrzeuge sind in Gebieten wo Kollision wichtig ist eh nur Feindfutter weil man sich heranpirschen kann. Das führt halt dazu das Bugs nicht so ins Gewicht fallen.


    Demo soweit ich weiß nicht. Hatte es bei einem Gratiswochenende probiert weil ich vorher sehr skeptisch war. Weil ich halt auch kein Arma spieler bin und daran auch kein Interesse hab. Aber nach drei Stunden hab ichs für den halben Preis gekauft. Hätte ich jetzt das wissen was ich vorher hätte (vorallem das Feeling in dem Game) hätte ich aber auch vollen Preis sofort bezahlt. Da hab ich schon absoluten Müll für größeres Geld gekauft weil der Hypetrain unterwegs war.


    Schon versucht mit OSB(OBS?) aufzunehmen um griffigere Argumente zu haben aber leider Probleme mit der Auflösung und dem Gamesound. Vorallem das Ingame Voice hatte ich nicht drauf und das halt das wichtigste.


    Soweit ich weiß ist keiner von hier dabei, Spiel auf 3 deutschen Server wo die Community schon alteingessen ist und wenn davon Leute hier wären dann hätte die sicher (hoffentlich) auch in dem Thread was beigesteuert ;)


    Hab Probleme ein vernünftiges Bild zu posten. Anscheinend sind meine Steam Screenshot sehr klein skaliert. Nu weiß ich wasde mit Commodorelook meinst^^. Kein Plan wie ich das verbessern kann. Die Bilder aus meinen ersten Eintrag kommen sind jedoch Spielgrafik. Aber mit Google und Youtube kannste sich selber den einen oder anderen Vernünftigen Screen in Spielgrafik zu sehen bekommen. Wichtig dabei ist aktuelle Version 9.4 . Da sind neue Lichteffekte hinzugekommen die das Spiel sehr aufgewertet haben optisch.

  • Da stimme ich dir zu, dass Grafik allein nicht ausreicht, aber nun mal auch ein wichtiger Bestandteil (für mich geworden) ist. Sonst könnte ich immer noch mit meinem Amiga 500 oder SNES/MegaDrive spielen, denn keine Konsolen haben mich mehr gefesselt bzw. Spaß mit gehabt. :thumbs up:


    Zum Glück hab ich mich bisher nie hypen lassen und bereue auch keine meiner bisherigen Kaufentscheidungen, zumindest im Bereich Spiele... Technik ist was anderes, als ich noch jung war und "sparen" wollte. Im Nachhinein konnte ich mir wirklich einiges sparen! :mrgreen:


    Habe immer versucht etwas vorher anzuspielen oder abgewartet und mir die Reaktionen / Bewertungen der Käufer angeschaut und versucht rauszulesen ob jemand einen ähnlichen Geschmack hat wie ich.


    Wie gesagt: Squad liest sich echt gut und grafisch scheint es auch Ok zu sein. Aber wie du sagst tut sich da auch ständig was. Problem: keine Zeit neben OW, GW2, GTA V und nun auch bisschen HotS und D3... The Division wollte ich auch noch irgendwann weiter spielen :irre: Und Zeit hab ich für maximal 2 Spiele "parallel"...


    Neben Squad würde ich auch gerne mal PlayerUnknown's Battlegrounds anspielen und Wildlands... aber das wird wohl nicht so schnell passieren.


  • Forum Review von Dr_Brojack: Squad
    Steam: http://store.steampowered.com/app/393380/Squad/



    Download: 9,7Gb


    Gratis antesten & 50% Aktion endet am Sonntag um 22 Uhr MEZ


    PS: Falls Interesse bestehen sollte kann man auch einen Server bei uns
    Hosten wenn ein paar Spieler gefallen an dem Spiel finden sollten!


    hardcoregamer.eu/index.php?attachment/967/

  • Hatte es mir heruntergeladen und dann keine Zeit es zu testen. Sieht gut aus... Die sollten diese Aktionen bis zur Wochenmitte machen.

    Einmal editiert, zuletzt von Gimnii ()