• Metacritic hat nen 66% Score, wird eher mit ner CW Serie gleich gesetzt.

    Und wie CW kürzlich fest gestellt hat sind fast 70% ihrer Zuseher männlich und über 45^^


    BTW Wednesday ist bereits verfügbar, ich komme immer mit der DST(Daylight-Savings-Time=Zeitumstellung) nicht klar da diese ja hier zu anderem Zeitpunkt als in den US ist.

    Passt ja perfekt zu uns... :lol: ,,, :opa:

  • Metacritic hat nen 66% Score, wird eher mit ner CW Serie gleich gesetzt.

    Und wie CW kürzlich fest gestellt hat sind fast 70% ihrer Zuseher männlich und über 45^^


    Ich musste ehrlich erst mal googeln, was eine CW Serie ist. Verstehe die Aufregung nicht, da sind einige tolle Serien bei (bei 90 Prozent Teeny-Gurken).

    Aber auch gleich spannend zu sehen, scheinbar sind viele davon kostenlos online anschaubar aber mal wieder aus lizenzrechtlichen Gründen nicht hierzulande.


    Die Girls in vielen CW Serien jedoch sehen teils auch erstaunlich sehr gut aus, eben anders als bei einem Großteil der anderen Sender. Und bei vielen Männern über 45 ist halt "political correctness" noch nicht so angekommen oder sie geben einen Scheiß drauf, weil sie es nicht nötig haben und wollen einfach hübsche Mädels ansehen auch wenn sie nicht die eigentliche Zielgruppe sind.

  • Ich musste ehrlich erst mal googeln, was eine CW Serie ist. Verstehe die Aufregung nicht, da sind einige tolle Serien bei (bei 90 Prozent Teeny-Gurken).

    Aber auch gleich spannend zu sehen, scheinbar sind viele davon kostenlos online anschaubar aber mal wieder aus lizenzrechtlichen Gründen nicht hierzulande.


    Die Girls in vielen CW Serien jedoch sehen teils auch erstaunlich sehr gut aus, eben anders als bei einem Großteil der anderen Sender. Und bei vielen Männern über 45 ist halt "political correctness" noch nicht so angekommen oder sie geben einen Scheiß drauf, weil sie es nicht nötig haben und wollen einfach hübsche Mädels ansehen auch wenn sie nicht die eigentliche Zielgruppe sind.

    AH CW das äh eigenartige Kind der US TV Sender.

    Nun es begab sich zu einer Zeit(Ende der 80er) wo der letzte große US TV Sender geboren wurde Fox, dieser war erstaunlich erfolgreich was man so vorher nicht gedacht hätte, was durch Zufall/Glück und einfach dem entsprang das es endlich mal was anderes, ganz neues, im TV Markt an Programm Inhalten gab. (Married with Children[Eine schrecklich nette Familie], The Simpsons und co.). Da dachten sich bestehende US-Mediengiganten Hey sowas können wir auch und hoben UPN und The WB mitte der 90er aus der Taufe. Dort verwursteten sie ihre Sparten (Star Trek, Buffy, Charmed, Smallville). Im Jahr 2006 verschmolzen UPN und The WB zu CW, eine Hälfte Paramount gehörend und die andere Hälfte Warner Bros. Man setzte sich an nun den am meisten Interessanten Markt für Werbepartner zu bedienen, die 14-35 jährigen und da bevorzugt das weibliche Geschlecht.

    Nun CW Serien kamen und gingen und zuletzt hatte der Sender viel Erfolg mit seinem "Arrowverse"-Serien, die von Alfred Gough und Miles Millar geschaffen wurden, wie Wednesday auf Netflix, daher der CW Vergleich.

    CW wurde diese Jahr verkauft von Paramount und WB, daher die Ermittlung der zusehenden Kundschaft, und Einstellung/Verlust der ganzen teilweise aktuell noch laufenden Serien. Abgesehen von reboot von Walker, Texas Ranger sieht es Momentan schlecht um alle Serien dort aus inklusive dem Spinoff Walker: Independence. Warner stellt alle DC basierenden Serien ein das beinhaltet die Original noch laufenden Arrowverse Serien und deren weiter entfernten Verse Ableger wie Nancy Drew, DCs Stargirl und Co, noch nicht angekündigt ist das Schicksal der recht guten Superman & Lois Serie, wo eine dritte Staffel noch gedreht und gezeigt wird. Das wird wahrscheinlich aber auch das Ende sein.

    Da The Winchesters und Walker: Independence nicht über die 13 Erstlingsfolgen auf 22 erweitert wurden, sieht es mit aktuellem neuen CW Serien auch düster aus. CW hält sich hier die Option offen doch noch mal 2. Seasons zu bestellen wenn sie Lücken im Programm 2023/2024 füllen müssen.

    Quotentechnisch lebten CW-Serien sehr gut mit recht geringer Quote 1,5-5 Millionen Zuseher, die großen Sender müssen das 10-fache fahren. Dabei lebten einige CW Serien hervorragend am ungünstigen Freitag-Abendspot(der Friedhof von noch laufenden Serien) jahrelang(Supernatural, Fringe, uvm.)


    Back2Topic

    Mir hat Wednesday recht gut gefallen die ersten Vier Episoden wo noch Tim Burton Regie führte fand ich genau so wie erwartet, danach sinkt die Inszenierung etwas ab und der Murder/Monster-Mystery-Plot ist echt flach und vorhersehbar und das kommt hier wesentlich stärker zu tragen. Wobei die Charakterentwicklung der Charaktere ohne Bezug zum Hauptcharakter zu haben, nicht statt findet oder nur sehr spärlich ausfällt.

    Richtig gut finde tut der Serie das man mehr Aufmerksamkeit in Bühnenbild und Kostüme gesteckt hat, ein mehr wie einige fordern ist imo weder nötig noch förderlich.

    Nicht gefallen hat mir das CGI-Monster bzw. die CGI-Monster wobei ich verstehe das man es Kinderfreundlich halten wollte, ich fand es trotzdem echt daneben(ich mein einerseits haben wir das Thing[eiskaltes Händchen] und dann das da). Der Plot war etwas zu... sagen wir mal, offensichtlich.

    Ich mag Riki Lindhome sehr gern fand diesen Charakter aber nicht passend für sie ansonsten ist der Rest von gut bis spitze besetzt. Jenna Ortega hat Wednesday mal richtig toll umgesetzt.


    Einerseits denke ich ein paar Wednesday-Filme wären besser gewesen, andererseits würde ich gern mehr von Wednesday sehen.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich liebe die Szene, ich bin zwar nicht so anschaulich wie Jenna Ortega, aber es ist genau so akward wenn ich tanze.^^

  • Schön ist der starre Blick den sie fast ausschließlich dabei hält.😏

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hätte nie gedacht, dass jemand Ricci's Darstellung des Charakters das Wasser reichen kann, aber Ortega hat das sauber hingekriegt! Und auch wenn die Story als solches schlussendlich nicht wirklich überraschend ausfällt, hat sie mir doch gut genug gefallen - ich hätte also nix einzuwenden gegen eine 2. Staffel.

  • Hätte nie gedacht, dass jemand Ricci's Darstellung des Charakters das Wasser reichen kann, aber Ortega hat das sauber hingekriegt! Und auch wenn die Story als solches schlussendlich nicht wirklich überraschend ausfällt, hat sie mir doch gut genug gefallen - ich hätte also nix einzuwenden gegen eine 2. Staffel.

    Ich muß sie noch gucken, bin inzwischen sehr gespannt nach dem Tanzteaser. 😏