king arthur - knights tale

  • King Arthur: Knight's Tale

    King Arthur: Knight's Tale

    Info

    Entwickler
    • NeocoreGames
    Genres
    • RPG
    • Early Access
    Plattformen
    • Windows

    Beschreibung

    Du bist Sir Mordred, der Erzfeind von König Artus, der einst finstere Ritter der düsteren Geschichte. Du hast König Artus getötet, doch mit seinem letzten Atemzug konnte er dich niederstrecken. Ihr seid beide gestorben – und doch seid ihr am Leben.

    Die Herrin des Sees, die Herrscherin der mystischen Insel Avalon, hat dich zurückgeholt, um einen wahr gewordenen Albtraum zu beenden. Sie möchte, dass du auf ein Abenteuer gehst. Du sollst beendest, was du einst begonnen hattest. Töte König Artus – oder das, wozu er geworden ist, seitdem sie seine sterbende Hülle nach Avalon gebracht hatte.



    headline2_legend_notext.png?t=1614608191

    Ein Strategie-Rollenspiel

    Erlebe eine einzigartige Mischung aus rundenbasiertem Strategiespiel und traditionellem, auf Figuren fokussiertem Rollenspiel! In dieser düsteren Fantasy-Version der Artussage liegt es an dir, eine Gruppe von Helden auf gefährlichen Schlachtfeldern zu führen und gleichzeitig moralische Entscheidungen zu fällen, Helden stärker zu machen und Camelot wiederaufzubauen.


    anim_Worm.gif?t=1614608191

    Das dunkle Schicksal des Königreichs

    Erkunde ein Land der Albträume, in dem abscheuliche Monster und magische Kreaturen in Burgen und Wäldern lauern. Der Kampf zwischen Artus und Mordred brachte beiden den Tod durch die Hand des jeweils anderen, und nun werden die Folgen deutlich. Der in Avalon wiederauferstandene Artus ist jetzt ein unsterblicher, dem Wahn verfallener König, dessen Schmerz diesen magischen Ort langsam in einen finsteren Schatten Britannias verwandelt. Du bist Mordred, der ins Leben zurückgeholt wurde, um Artus zu finden und ihn zu töten und so diesem Fluch ein Ende zu bereiten.


    anim_Resurrect.gif?t=1614608191

    Die Wiederbelebung der Tafelrunde

    Versammle deine Ritter und schicke sie auf Reisen voll anspruchsvoller, strategischer Kämpfe! Stelle ein Team von Helden aus sechs Klassen zusammen (Verteidiger, Streiter, Scharfschütze, Vorhut, Arkanist, Weiser). Erhöhe ihre Stufen, sammle einzigartige Fertigkeitspunkte und rüste die besten Gegenstände aus, die du auf deinen Missionen erbeuten kannst. Doch Vorsicht! Helden können sterben, und die Behandlung ihrer Verletzungen, Flüche und Krankheiten braucht Zeit. Kümmere dich zwischen den Missionen darum, dass Camelot die richtigen Einrichtungen zur Genesung hat, und bereite verschiedene Helden für verschiedene Reisen vor.


    anim_Roundtable.gif?t=1614608191

    Eine Frage der Treue/h2]
    Helden sind deine wichtigste Ressource – doch sie sind mehr als nur gesichtslose Diener! Sie haben ihre eigenen ausgeprägten Persönlichkeiten, Ziele, Rivalitäten, Eigenschaften, Fähigkeiten und sogar Bindungsvorteile. Und sie werden deine Entscheidungen genau beobachten! Schlichte Streitigkeiten, erfülle Gefallen, wähle Helden aus, die gut zusammenarbeiten, und schicke sie auf Missionen, die zu ihnen passen. Behandle jeden mit Sorgfalt, denn ihre Loyalität hängt von vielen Faktoren ab. Sie können sich auch von dir ab- oder gar gegen dich wenden!


    headline2_heroes_notext.png?t=1614608191

    Der Werdegang eines Monarchen

    Auch du als König hast eine Persönlichkeit, die durch deine Handlungen und moralischen Entscheidungen geprägt wird. Das Moraldiagramm zeigt dir an, wo du zwischen Christentum und altem Glauben, zwischen Tyrannei und Rechtschaffenheit stehst. Deine Entscheidungen wirken sich auf die Werte des Diagramms aus und beeinflussen sowohl das Gameplay als auch die Geschichte.


    anim_Mordred.gif?t=1614608191

    Das Gewicht deiner Entscheidungen

    Jede noch so kleine Entscheidung zählt – nicht nur die moralischen Entscheidungen, sondern auch deine Aktionen im rundenbasierten Kampf. Die Kampagne erinnert an ein Rogue-like: Keine zweiten Chancen, nur Bedauern! Der Nervenkitzel, mit Konsequenzen klarkommen zu müssen, ist bereits einmalig, aber deine Entscheidungen beeinflussen auch die Geschichte. Jeder Spieldurchgang kann sich anders entwickeln und auf unerwartete Weise verzweigen.


    anim_Zombies.gif?t=1614608191

    Das Ende ist erst der Anfang

    Wenn du die Kampagne durchgespielt hast (einmal oder über mehrere Zweige), wird das Endspiel freigeschaltet, das nur den tapfersten Kriegern vorbehalten ist. Schwerere neue Herausforderungen erscheinen dann auf der Karte, die mit mythischen Bosskämpfen, zufälligen Quests, mehr Beute und Figurenentwicklung aufwarten und mit der Verbannung von Balor, dem monströsen Gottkönig der Fomori, enden.


    headline2_beyond_notext.png?t=1614608191


    Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wird King Arthur: Knight's Tale mit englischer Sprachausgabe erhältlich sein und englische, deutsche, französische, spanische, portugiesische, russische, chinesische und ungarische Texte enthalten. Weitere Sprachen könnten später folgen.


    Angel-Decor.png?t=1614608191
    Weiterlesen



    Screenshots

    Website
    https://www.kingarthurknightstale.com/
    King Arthur: Knight's Tale
    This product uses the steam API.
    ThreadStarter by noexcept.de
  • Verkürzt evtl. das warten auf D2 & D4 :kaffee:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Das einzige was mich daran stört ist, dass man es in den Kämpfen Rundenbasiert spielen muss.

    Zwei Dinge sind Unendlich. Das Universum und die Menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    - Albert Einstein

  • Das ist richtig. XCOM habe ich gerne gespielt. Aber manche Sachen würden im RT mehr Spaß machen. Ich lasse mich bei diesem Spiel gerne eines besseren belehren.


    Werde wohl auf ein Review warten und dann entscheiden. 8-)

    Zwei Dinge sind Unendlich. Das Universum und die Menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    - Albert Einstein