Carnival Row

  • Carnival Row

    (2019)

    Genres

    • Sci-Fi & Fantasy
  • Auf die bin ich sehr gespannt. Finde das es evtl sogar einen schweren Start haben könnte. Mir gefällt es jetzt schon.

    Zwei Dinge sind Unendlich. Das Universum und die Menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    - Albert Einstein

  • Ich finde nach kompletten Schauen nun, dass es insgesamt eine recht gute Steampunk-Fantasy-Serie ist.


    Allerdings will sie imho zu viel zu schnell und erreicht dadurch weniger, als sie könnte, wenn sich entweder auf das Wesentliche konzentriert worden wäre, oder der Kontext vernünftig erzählt worden wäre.


    Sie packt meiner Ansicht nach etwa nach der Hälfte plötzlich zu viele Dinge in die zunächst sehr dichte Handlung; Nebenstränge, die entweder ganz gestrichen werden sollten oder einen wesentlich höheren Anteil haben müssten, um Hintergrund zu geben.

    Meine Präferenz wäre gewesen, das ganze deutlich zu verlängern, denn die Geschichte verliert massiv Tiefe, dadurch dass viele Personen und Geschehnisse nur sehr eindimensional bleiben können, schlicht, weil ihnen die Zeit fehlt, etabliert zu werden.


    Viele Nebenerzählungen wirken plötzlich sehr "aus dem Nichts heraus" bemüht, um Geschehnissen quasi im Vorbeigehen tieferen Kontext zu geben. Das geschieht dann aber wiederum zu oberflächlich in meinen Augen.


    Ansonsten etwas vorhersehbar, aber atmosphärisch sehr gut und schauspielerisch gut besetzt.